Delegationen | HYDROGEN DIALOGUE
Halle 10 während dem HYDROGEN DIALOGUE

HYDROGEN DIALOGUE – Internationale Delegationen

Internationale Delegationen bilden einen wichtigen Baustein auf dem HYDROGEN DIALOGUE. Erfahren Sie hier alle relevanten Informationen.

Der HYDROGEN DIALOGUE ist eine bedeutende internationale Konferenz (Summit) und Ausstellung (Expo), die sich der Förderung von Wasserstofftechnologien und -lösungen widmet. Jedes Jahr versammeln sich auf dieser Plattform führende Vertreter aus Industrie, Wissenschaft und Politik, um die neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich der Wasserstoffwirtschaft zu diskutieren. Hierbei spielen auch internationale Delegationen bieten eine wichtige Rolle beim Austausch von Wissen und Erfahrungen sowie zur Förderung internationaler Kooperationen und Partnerschaften.
Logos von Bayern International, H2B und StMWi

BAVARIA – An international Hydrogen Hub

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gemeinsam mit Bayern International, dem Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) und dem HYDROGEN DIALOGUE bieten vom 4. bis 6. Dezember ein vielfältiges Rahmenprogramm für internationale Delegationen im Zuge des HYDROGEN DIALOGUE.

Das Programm "Bavaria – an international hydrogen hub" umfasst Besuche zu zentralen bayerischen Wasserstoffunternehmen, Networking-Elemente und Abendveranstaltungen mit dem Ziel, internationale Besuchende, die an Wasserstofftechnologien und -lösungen interessiert sind, mit bayerischen und anderen internationalen Akteuren zu vernetzen.

 

Zwei Personen unterhalten sich an einem Messestand

Bayerische Wasserstoffkompetenz

Bayern ist ein wichtiger Motor für eine erfolgreiche Wasserstoffwirtschaft in Europa. Der Freistaat hat bereits vor der Bundesregierung eine Wasserstoffstrategie veröffentlicht und mit dem Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) die zentrale Strategie- und Koordinationsstelle in Bayern für nationale und internationale Wasserstoffakteure geschaffen. Zusammen mit den mehr als 360 Partnern im Wasserstoffbündnis Bayern, ist Bayern ein sehr erfolgreicher Standort für Wasserstoffkompetenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Bayern bietet internationalen Wasserstoffakteuren und Partnern Technologien zur Herstellung, Umwandlung, Speicherung, Bereitstellung und Nutzung von grünem Wasserstoff, die Lösungen zur Dekarbonisierung der Sektoren Energie, Industrie und Mobilität aufzeigen.

Mit der Veranstaltung HYDROGEN DIALOGUE – Summit & Expo bietet die NürnbergMesse einen Treffpunkt für nationale und internationale Entscheider:innen, Expert:innen und Macher:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in Nürnberg, Bayern, um Wissen auszutauschen und sich erfolgreich in der Wasserstoffwirtschaft zu positionieren.

 

Eine Person steht an einem Rednerpult während dem HYDROGEN DIALOGUE

Programm für internationale Delegationen*

4. Dezember 2024:

Teilnahme am HYDROGEN DIALOGUE – Summit & Expo mit speziellem Programm für die Teilnehmenden:

  • Individuelle Teilnahme am Summit & Expo
  • Treffen mit Wasserstoff-Startups in der StartUp Area
  • Geführter Rundgang durch die Ausstellung
  • Teilnahme an der Abendveranstaltung mit allen Besuchern und Ausstellern
  • Präsentation der Delegationen aus den verschiedenen Ländern
  • Networking-Session mit den Partnern des Wasserstoffbündnis Bayern

5. Dezember 2024:

Teilnahme am HYDROGEN DIALOGUE – Summit & Expo mit speziellem Programm für die Teilnehmer:

  • Individuelle Teilnahme an der Summit & Expo
  • Besuch der Pitch Sessions des EUROPEAN HYDROGEN TRANSPORT DIALOGUE
  • Geführter Rundgang durch die Ausstellung

6. Dezember 2024:

Exkursionen mit dem Bus zu Unternehmen und Organisationen der Wasserstoffbranche in Bayern. Ca. 4 verschiedene Bustouren; Die Teilnahme an den Bustouren ist begrenzt.

*Stand der Programmplanung: April 2024. Änderungen vorbehalten.

 

Personen stoßen mit einem Getränk an

Vorteile für Teilnehmede

Mit dem speziellen Rahmenprogramm "Bavaria - an international hydrogen hub" bietet Bayern internationalen Entscheidungstragenden, Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zahlreiche Vorteile:

  • Kontaktanbahnung und intensiver Austausch mit bayerischen Unternehmen auf dem Gebiet der Technologien zur Herstellung, Umwandlung, Speicherung, Bereitstellung und Nutzung von grünem Wasserstoff.
  • Networking und Möglichkeit zur Anbahnung von Partnerschaften mit bayerischen, deutschen und internationalen Akteuren der Wasserstoffbranche
  • Wissensaustausch und -transfer mit nationalen und internationalen Expertinnen und Experten
  • Treffen mit bayerischen Organisationen und Institutionen sowie mit Vertretenden der bayerischen Staatsregierung
  • Besichtigung und Erleben von Wasserstofftechnologien vor Ort

Tickets für internationale Delegationen werden ab Mitte September im Ticketshop erhältlich sein.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Veranstaltungsteam gerne per E-Mail unter team@hydrogendialogue.com zur Verfügung.

Eine Frau und ein Mann betrachten ein Ausstellungsstück auf einer Messe.

Seien Sie als Aussteller dabei!

Lassen Sie sich die Chance, auf dem HYDROGEN DIALOGUE – Summit & Expo auszustellen, nicht entgehen. Buchen Sie jetzt Ihren Stand auf dem Event für die nationale und internationale Wasserstoffwirtschaft.

Zwei Personen unterhalten sich an einem Messestand auf der Hydrogen Dialogue

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen zur HYDROGEN DIALOGUE? Melden Sie sich bei uns! Wir sind gerne für Sie da.